Lustige Klapperschlange

IMG_0498

Material:

  • 6-12 Deckel von Gläsern (Marmelade, Babygläschen o.a.) oder Plastikdeckel von Tetrapak
  • Eine reißfeste Schnur oder Kordel
  • Speichelfeste Holzperlen
  • Dosenlocher oder Metallbohrer
  • Hammer und Sandpapier bei Metalldeckeln

Bastelanleitung:

1. Die Deckel gut abwaschen und am besten einmal abkochen. Mit einem Dosenlocher Löcher in die Mitte der Deckel bohren. Damit keine Verletzungsgefahr bei Metalldeckeln besteht, die Löcher mit einem Hammer auf einer geeigneten harten Unterlage von beiden Seiten platt schlagen (Achtung nicht auf dem guten Holztisch). Damit keine Ausfransungen bei den Löchern bleiben die Löcher bzw. Kanten mit Sandpapier gut glattschleifen.

2. Auf die Schnur abwechselnd Deckel und Perlen auffädeln, nicht zu locker, damit eventuelle Schnittkanten verdeckt sind. Man fängt mit einer Kugel an, fädelt die Schnur auf und bindet einen Knoten. Der Knoten wird in das Loch der Kugel gesteckt und evtl. mit einem Tropfen Kleber fixiert. Am Ende eine längere Schnur lassen, damit man die Schlange auch hinter sich herziehen kann. Zum Schluss alles gut und fest verknoten und kontrollieren.

Spielideen

  • Klapperschlange als Mobile über ihr Kind halten oder im Kinderzimmer aufhängen
  • Klapperschlange als Greifling mit Händen und Mund erkunden
  • Klapperschlange schütteln und klappern
  • Klapperschlange in Behälter legen und rausnehmen
  • Klapperschlange über den Boden ziehen
  • Klapperschlange als Nachziehspielzeug beim laufen lernen

Tierrätsel: „Die Schlange“

Dieses Tierrätsel stammt aus dem Buch „Neue Wege der Sprachförderung, Teil 4“ von Wolfgang Maier.

Es ringelt sich,
Es kringelt sich,
Es dreht sich ein
Im Sonnenschein.
Was mag das für ein Schlauch nur sein?

(Lösung: Das ist die Schlange.)

Zwei lange Schlangen (Kinderlied)

Text: W. Hering/B. Meyerholz
Musik: W. Hering
Aus der CD: Trio Kunterbunt-Hits, CD 1

Refrain:
Olalala. Olalala, ksss, ksss, kss.
Ollalala Ollalala, ksss, ksss, ksss.

  1. Eine lange Schlange, wird früh am Morgen wach, sie räkelt sich und streckt sich, sagt freundlich „Guten Tag“.
  2. Eine andre Schlange, kommt zufällig vorbei. Sie sieht die erste Schlange und ruft ganz einfach „Hei“.
  3. Zwei lange Schlangen, die schaun sich richtig an, und jede zeigt, wie schön sie ihren Kopf bewegen kann.
  4. Zwei lange Schlangen, die schleichen querfeldein, und beide beschließen, komm, lass uns Freunde sein.
  5. Zwei lange Schlangen, die schwimmen durch den Fluss und geben sich am andern Ufer einen dicken Kuss.
  6. Zwei lange Schlangen, die schmusen auch ganz gern, und wenn sie so verschlungen sind, dann darf man sie nicht störn.
  7. Zwei lange Schlangen, die haben auch mal Streit. Sie beißen sich und kratzen sich, solang‘ bis eine schreit.
  8. Zwei lange Schlangen, die schlängeln viel herum, und wenn sie müde sind, dann drehn sie sich zum Schlafen um.